Dr. Mabuse – Premiere am 20. November!

Ein Jahr lang habe ich das Stummfilm-Meisterwerk "Dr. Mabuse – der Spieler" von 1922 studiert. Parallel dazu habe ich den stillen Bildern Musik geschenkt. Viereinhalb Stunden orchestrale Schönheit, Wahnsinn und Katharsis. Am 20. November spielt das Babylon Orchester Berlin meine…

Weiterlesen

Päpste, Pornos, Peitschen

Meine neue Sonntagskind-Kolumne: Gender-Studies für den Frühstückstisch! Viel Freude beim Lesen.

Legalize it oder was?

Mit 20 habe ich in einer Reggaeband Keyboard gespielt. Der Sänger und Namensgeber kam aus Jamaika. Das Besondere an ihm war, dass er pfiff. In fast jedem seiner Lieder erfreute er das hypnotisiert wirkende Publikum mit einer trancebegünstigenden Pfeifeinlage. Weil…

Weiterlesen

Schöne neue Verbote

"Ich bin sehr dafür, die Schrauben der Alltagsregeln enger zu drehen, hier ein paar Ideen: Telephonierverbot in der Öffentlichkeit. Wer hupt, verliert seinen Führerschein für eine Weile. Auf die Straße spucken gibt Ärger. Eine Ästhetik-Kommission verhindert, dass hässliche, zu große…

Weiterlesen

Dr. Mabuse – 4,5 Stunden Orchestermusik

In neun Monaten habe ich für Fritz Langs genialen Stummfilmklassiker "Dr. Mabuse – der Spieler" von 1922 eine neue Orchestermusik komponiert. Herausgekommen ist ein viereinhalbstündiger Ritt durch das Drama menschlicher Abgründe, die Sehnsucht und den Glauben an das Gute. Mit…

Weiterlesen

Champagner im Jazzclub

„Ich tobte mich mit aller Leidenschaft durch augenblicklich erfundene Melodien, warf meinen Oberkörper mit Hingabe in wuchtige Akkorde und lebte mich am Flügel großspurig aus, so heftig ich konnte. Schmiss mein Haar im Rhythmus meiner linken Hand durch die Luft…

Weiterlesen

Brecht ist schuld am Ballermann

Unter dem Titel SONNTAGSKIND betrachte ich einmal in der Woche die untergehende Welt und ringe ihr eine erfreuliche Erkenntnis ab. In dieser geht es darum, warum wir Deutschen nicht singen, was man dagegen tun kann und wer daran schuld ist…

Weiterlesen

Die generische Handtasche

Es wird Zeit, dass Männer über Handtaschen sprechen. In meiner neuen Kolumne "Sonntagskind" gehe ich der Sache auf den Grund.

Bitte lesen Sie jetzt.

placeholder

Leben im Hotel – der Film

Am Samstag, dem 11. 6. um 18 Uhr auf Youtube: der Film. Skurriles Infotainment mit Romantik! Operngesang, Schlafzimmerjazz und Fahrstuhlmusik. Außerdem: zu Besuch bei einer Coachinglegende im Hotel mit dem Schwan.

https://youtu.be/Egz96obPJ_U

Allein mit der Musik

Vor ein paar Tagen war es wieder soweit: nach einer apokalyptischen Probenwoche, für die Nerven wie Stahlträger nicht die schlechteste Ausrüstung sind, brachten ich mit zwei Dutzend Jugendlichen und der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen zwei Konzerte zur Aufführung, die mit Standing…

Weiterlesen